Veranstaltungen

3. Radentheiner Adventpfad

Datum: 29. November 2019

Uhrzeit: 14:30 - 20:00

Ort: Radenthein, Hauptstraße und Granatium

3. Radentheiner Adventpfad

Ab 14.30 Uhr präsentieren rund 20 Aussteller Genuss- und Geschenkideen entlang der Hauptstraße in Radenthein.
Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung vom MGV Kaning, dem Volksschulchor „Die Radentheiner Spatzen“ und der Musikschule „mirakle Nockberge“.
Im Granatium gibt es die Lebkuchen- und Strohstern-Werkstatt sowie das Christkindl-Postamt im s´Käferle.
Beliebt sind auch die Kutschenfahrten und die Spaziergänge mit Lamas.
Im Weihnachts-Wonderland findet man eine Fotobox für Fotos mit dem Weihnachtsmann, die Perchtenausstellung und vieles mehr.

Um 18.30 Uhr führt ein gemeinsamer Fackelzug in die Granatschlucht wo der Granatchristbaum entzündet wird. Danach gibt es einen gemütlichen Ausklang bei Glühwein und Keksen.

 

Konzert: Klakradl – Von Kamot bis Radau

Datum: 12. Dezember 2019

Uhrzeit: 19:30 - 21:30

Ort: Granatium Stollen

Konzert: Klakradl – Von Kamot bis Radau

Beim Singen kommen die Leut` zamm und manchmal bleiben sie dann auch beieinander. Beim Musikerduo [:klak:] und dem Kabarettduo RaDeschnig – Gewinnerinnen des Österreichischen Kabarettpreises 2019 – ist genau das passiert und seitdem tourt das Kärntner Quartett voll Karacho auf ihrem „Klakradl“ durch das vielseitige Repertoire der Musikstile. Dabei trifft musikalische Virtuosität auf bodenständige Texte, strenge Kammermusik auf experimentelle Auszucker und geselliges Humptata auf große Lyrik.

Veranstalter: Kultur Aktiv

Kartenvorverkauf: Raiffeisenbank Radenthein, Kelag Plus Club

Preis: Vorverkauf € 20,-, Abendkasse € 22,-

Ort: Granatium Stollen

Buchpräsentation „Der Kleine Granat rettet das Tal der Steine“

Datum: 1. Mai 2020

Uhrzeit: 11:00

Ort: Granatium

Buchpräsentation „Der Kleine Granat rettet das Tal der Steine“

Das neue Kinderbuch „Der Kleine Granat rettet das Tal der Steine“ von Schriftstellerin Tanja Wildbahner aus Radenthein und Illustrator und Grafikdesigner Markus Buchsbaum aus Graz wird bei uns zum Saisonauftakt präsentiert.
„Der kleine Granat wundert sich, warum die Granaten im Tal der Steine ihre Leuchtkraft zusehends verlieren. Er macht sich auf den Weg, um dem Geheimnis des schwindenden Funkelns auf den Grund zu gehen“, so Tanja Wildbahner.
Aus den Einsendungen zum Malwettbewerb im Herbst werden die besten NachwuchskünstlerInnen von einer Jury ermittelt und zur Buchpräsentation im Mai 2020 ins GRANATIUM eingeladen. Als Hauptgewinn wartet neben dem Buch „Der Kleine Granat rettet das Tal der Steine“ auch eine Führung durch das GRANATIUM in Radenthein für die ganze Familie.